Sie sind hier: Startseite

Herzlich willkommen am OSZ II Barnim

Neubau des Beruflichen Gymnasiums

Tag der offenen Tür am beruflichen Gymnasium

Am 21.02.2015 haben alle interessierten Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen die Möglichkeit, unser berufliches Gymnasium kennenzulernen. Aktive und ehemalige Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte informieren über Unterrichtsinhalte, Leistungsanforderungen und Perspektiven der Abiturausbildung mit beruflichem Schwerpunkt.

Technik (Elektrotechnik, Gestaltungs- und Medientechnik), Sozialwesen (Psychologie, Pädagogik) und Wirtschaftswissenschaften werden die besonderen Inhalte ihrer Schwerpunkte präsentieren, die Schulleitung berichtet über die allgemeine Unterrichtsorganisation. AGs und die Schülervertretung sind vor Ort.

Besuchen Sie uns in der Zeit 09.00 - 12.00 Uhr und überzeugen Sie sich von unseren Angeboten für eine gute Ausbildung mit Zukunft.



Das Oberstufenzentrum II Barnim wurde 1995 gegründet und hat sich in den vergangenen Jahren mit unterschiedlichen Bildungsgängen zu einem gewerblich-technischen Bildungszentrum entwickelt.

Als gleichberechtigter Partner der dualen Berufsausbildung führen wir für 44 Ausbildungsberufe in unterschiedlichen Berufsfeldern den berufstheoretischen Unterricht durch. Mit der Beschulung von Landes- und Bundesfachklassen erlangt unser Oberstufenzentrum auch überregional Bedeutung.

Neben der Berufsschule bieten wir in den Bildungsgängen der Berufsfachschule und der Fachoberschule die Schwerpunkte in den Bereichen Technik, Gestaltung und Ernährung an. Im Beruflichen Gymnasium liegen die Schwerpunkte in den Bereichen Wirtschaft, Technik (Elektrotechnik sowie Medien- und Gestaltungstechnik) und Sozialwesen (Pädagogik oder Psychologie).

In unseren Klassen lernen Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichsten Eingangsvoraussetzungen. Die verschiedenen Bildungsgänge ermöglichen es jedem, auf mehreren Wegen einen den individuellen Kompetenzen entsprechenden höchst möglichen Bildungsabschluss zu erreichen.

(Auszug aus dem Schulprogramm, Januar 2012)

Mehr über die Geschichte des OSZ II Barnim erfahren Sie hier.